Verantwortlich für den Webauftritt ist:


GIGALICHT AG
Birkenallee 121
48432 Rheine
 
Tel: 05971 – 80 81 710
Fax: 05971 – 80 81 711
info@gigalicht.de
 
USt-IdNr.: DE263629693
Handelsregister: Steinfurt HRB 8114
Vorstand: Kai de Buhr
Aufsichtsrat: Robert Winnemöller (AV), Marcus Reisige, Volker Tinnefeld
 
Gerichtsstand und Erfüllungsort: 48429 Rheine
 
“GIGALICHT“ ist eine eingetragene Unionsmarke, gültig in der gesamten Europäischen Union.
Die Registernummer ist 016470155.
Stiftung ear Elektro-Altgeräte Register
WEEE-FULL-SERVICE
WEEE-Reg.-Nr. DE43999080
 
Bildnachweise:
Die hier verwendeten Bilder stammen von Herstellern, Fotolia oder eigenen Quellen.
 
Haftung:
GIGALICHT übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Des weiteren übernimmt GIGALICHT keine Gewähr für Verluste, die durch die Verwendung oder Verteilung dieser Informationen verursacht oder mit der Verteilung/Nutzung dieser Informationen im Zusammenhang stehen.GIGALICHT behält sich das Recht vor, die bereitgestellten Informationen jederzeit zu ergänzen oder zu ändern.
 
Copyright GIGALICHT-  Alle Rechte vorbehalten: Texte, Bilder, Grafiken, Sounds, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf GIGALICHT Websites unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Webseiten darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.
 
Alle innerhalb des Internetangebots genannten ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechtes und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
 
Datenschutz:
GIGALICHT unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) dem zu Folge wird grundsätzlich die Anonymität des Nutzers während des Besuchs auf unseren Seiten gewahrt. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Durch die Aufrufe der Internetseite erhält die GIGALICHT Nutzungsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden von GIGALICHT eventuell ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und Statistiken aufzustellen. Dabei werden bei allen Maßnahmen die hohen Sicherheitsstandards des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzverordnung für Telekommunikationsunternehmen (TDSV) beachtet. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy von GIGALICHT gebunden. Soweit GIGALICHT gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
Für andere Zwecke gibt GIGALICHT Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.
 
Recht auf Widerruf:
Wenn Sie GIGALICHT auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Falle des Widerrufs der personalisierte Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.
 
Links:
GIGALICHT übernimmt keine Haftung für Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser gelinkten Seiten.GIGALICHT hat hierauf keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.
 
Cookies:
Cookies sind Textinformationen, die auf dem Rechner des Anwenders gespeichert werden. Wohin der Cookie gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies beinhalten Informationen, die bei den nächsten Seitenaufrufen an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. Diese Technologie wird weltweit und in Deutschland von vielen Websites verwendet, um Besucher auf den Seiten wiederzuerkennen. Cookies können nicht in das System des Anwenders eindringen und dort Schaden anrichten. Cookies von Guanxi enthalten keinerlei persönliche Informationen über Sie, sondern nur eine Kennzahl, die außerhalb der Internetseite von GIGALICHT keine Bedeutung hat. Mit Hilfe dieser Cookies können wir die im Sinne unserer Besucher die Benutzerführung auf unseren Webseiten optimieren und analysieren, wie Besucher unsere Webseiten nutzen. Wenn Sie die Vorteile von Cookies nicht nutzen wollen, können Sie diese mit Hilfe eines einfachen Verfahrens in Ihrem Browser aktivieren bzw. deaktivieren. Bitte beachten Sie hierzu die individuellen Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers. Guanxi setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen erforderlich sind bzw. die Navigation der Webseiten erleichtern, sowie zur allgemeinen Nutzungsanalyse. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt.

 

KEINE ABMAHNUNG OHNE KONTAKT

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Bei in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen würde mit einer negativen Feststellungsklage geantwortet.
 
Rheine, Mai 2017